FC Meerfeld e.V.

Gründungsjahr: 1984

Mitglieder: 80

Vereinsfarben: rot/weiss

 

Die Vorsitzenden des FC Meerfeld 

1984 - 1990 Theo Jungels
1990 - 1994 Horst Herres
1994 - 2008 Josef Schmitz
2008 (Mrz.-Aug.)i.V. Oswald Weiler
2008 - 2015 Alexander Schmitz
2015 - heute Hans-Werner Michels

 

Umbauarbeiten am Sporthaus haben begonnen

Seit einigen Wochen wird am Sporthaus kräftig gehämmert, geschraubt und gestemmt. Nachdem die Abrissarbeiten der Innenwände nahezu beendet sind, können nun der Wiederaufbau und die Renovierungsarbeiten beginnen.

Wir freuen uns auf viele fleißige Helfer und hoffen auf rege Unterstützung, damit der Umbau schnell voran geht, denn: "Viele Hände - schnelles Ende!"

Genaue Inforformationen und Termine können bei den Vorsitzenden Hans-Werner Michels und Sebastian Bros erfragt werden.

  

Es geht voran...

Die Umbauarbeiten gehen weiter und der Innenausbau schreitet voran. Inzwischen sind die Bodenplatten gegossen, die neuen Innenwände gemauert und die ersten Schlitze für die Elektrik gestemmt. Die Arbeiten der freiwilligen Helfer finden in der Regel immer Samstags statt und jede helfende Hand ist herzlich Willkommen!

Mauerarbeiten abgeschlossen

Noch vor Weihnachten konnten die Maurerarbeiten abgeschlossen werden. Die neuen Zwischenwände, sowie Fenter- und Türaussparungen sind fertig, nicht mehr benötigte Eingänge zugemauert.

Innenausbau ist in vollem Gange

Nachdem, gleich nach Karneval, in alle neuen und alten Aussparungen neue Fenster bzw. Türen eingesetzt wurden, konnte mit dem Innenausbau begonnen werden. Nach den Arbeiten der Wasser- und Heizungsinstallateure und Elektriker konnten die Decken vertäfelt werden. Auch Estrich- und Verputzerarbeiten sind inzwischen erledigt.

Als Nächstes stehen Arbeiten wie das Fliesenlegen, einsetzen von Lampen und Schaltmaterial, sowie der weitere Deckenausbau an.

  

Parallel zum Umbau des Sporthauses wurde der Sportplatz saniert. Über mehrere Tage wurde die Rasenfläche durch eine Spezialfirma instand gesetzt. Der FC Meerfeld bittet um Beachtung der Hinweisschilder. Die Rasenfläche sollte bis zur Freigabe durch den Verein nicht betreten werden.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok